... und sonst?

Jobangebote

Für unser Büro suchen wir:

 

CAD-Zeichner*in/Architekt*in (m/w/d) in Teilzeit

 

Für das Zeichen und die Planerstellung von Enwturfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplänen mit Allpan 2D suchen wir Unterstützung durch motivierte Mitabreiter*innen. Dies kann jede/r sein, die/der routiniert mit Allplan zeichnet, über Berufserfahrung verfügt und ein Verständnis für die Zusammenhänge der Planung hat. Die letzte tätigkeit sollte möglichst nicht länger als zwei Jahre zurück liegen.

Es handelt sich um einen Teilzeitstelle in einem kleinen, persönlichen Architekturbüro mit interessanten Wohnungsbau-Projekten und einem hohen Anspruch an die Architekturqualität. Wir bieten ein schönes, modernes Arbeitsumfeld, ein kollegiales Miteinander und eine leistungsgerechte Bezahlung und streben eine langfristige Zusammenarbeit an. Die Arbeitszeit beträgt 10 bis 15 Wochenstunden und kann zwischen 9 Uhr und 17 Uhr flexibel ausgeführt werden.

 

Architekt*in (m/w/d) in Teilzeit

 

Zur Unterstützung in den Leistungsphasen 1 bis 4, insbesondere dem Erstellen der notwendigen Bauvorlagen und der Abstimmung mit den Behörden suchen wir ebenfalls Untersützung für ebenfalls 10 bis 15 Stunden pro Woche.


Bitte senden Sie mir Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Darstellung der Person, Lebenslauf, Referenzen und einigen wenigen Arbeitsproben in einer PDF-Datei mit nicht mehr als 5 MB per Mail an mitarbeit@th-architekt.de. Visualisierungen werden hier im Büro selten erstellt, das nur zur Info.

Wir freuen uns Sie kennenzulernen!

 

Handwerksfirmen, mit denen wir zusammen arbeiten, suchen ebenfalls Verstärkung

 

Heizungs-/Sanitär-Installateur mit Berufserfahrung in Vollzeit

 

Maler/Lackierer-Geselle 

 

Schreinergeselle

 

Gerne vermitteln wir den Kontakt, wenn Sie auf Stellensuche sind.
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie an 
officemanagement@thomas-heil-architektur.de

News

Das Büro läuft mit Ökostrom

Ab/seit 1.11.2020 wird mein neues Büro in der Florastraße mit 100% Ökostrom betrieben. Der Umwelt, den Kindern und den folgenden Generationen zu Liebe. Es kostet gar nicht so viel mehr in die Zukunft zu investieren. Die Kinder haben Anspruch auf einen gesunden,  grünen Heimat-Planeten!

Seit Sommer 2020 fahren wir elektrisch

Konsequenter Weise habe ich auch ein Elektrofahrzeug angeschafft. Der Strom muss natürlich erzeugt werden und kommt nicht einfach aus der Steckdose, der Wagen fährt aber rein elektrisch und stösst vor Ort somit keinerlei Abgase und Schadstoffe aus. Weder in der Innenstadt, noch im Wohngebiet, noch in der Natur. Außerdem ist er extrem leise. Auch ich wohne in der City und freue mich über Ruhe und gute Luft.

Die "Perle in der Muschel"

Mieten und Immobilienpreise steigen in den Metropolen seit Jahren stetig. Die Ressource Dachgeschoss-Ausbau sollte daher nicht vergessen werden. Oft schlummert sie wie die Perle in der Muschel, dabei ist der Ausbau lukrativ, denn ohne Grundstückskauf und mit vorhandener Heizung, Wassersträngen und Gebäudehülle lässt sich dort neue Wohn- und Mietfläche schaffen.
Sprechen Sie mich an, wir machen das! Gemeinsam!

.

.